between

Ich erinnere an einen Kabarettisten, der vor 2015 das Publikum darauf hinwies, dass der Gesellschaftzug gen Abgrund rast. Applaus und nochmals Applaus!
Ein weiterer Kabarettist in einer Uniform steckend brachte in seinen Vorträgen überschäumend den Hinweis auf ein Interview, was die New York Times mit einem Milliardär führte, der meinte, das ein Krieg Arm gegen Reich geführt wird. Er fragte dann, wer denn diesen Krieg gewinnen würde. Natürlich Reich, beantwortete er seine Frage selbst. Wie viele Jahre ist das her?
Fühlte sich von den Zuhörern jemand angesprochen? Mein Vater hatte immer einen Spruch für mich parat. Wer nicht hören will, muss fühlen. Was habe ich diesen Spruch gehasst.
In mancher Diskussion benutzte ich die Argumentation, dass unser erster Bundeskanzler von der CIA durch die Manege geführt wurde.
Und heute? Wie lange schafft es die Bande von Schwerverbrechern, die gesamte Führungsstruktur weltweit am Nasenring durch die Manege zu führen?