MEMPLEX-ART

crowdfounding F

 
 
Du sollst nicht ……………..

Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen. Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen. Du sollst den Sabbattag heiligen. Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren. Du sollst nicht töten. Du sollst nicht ehebrechen. Du sollst nicht stehlen. Du sollst kein falsches Zeugnis reden gegen deinen Nächsten. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

 

Nº 801

Titel: Nicht schalten – Do not switch

Material: Baumwolle, Holz, Taster, Lampe, Kabel, Stecker.

Maße: 45 x 40,5 x 14 cm  –

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2750.-



Nº 802

Titel: Nicht schalten – Do not switch

Material: Baumwolle, Holz, Taster, Lampe, Kabel, Stecker.

Maße: 40 x 35 x 12 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2550.-

 

 

Nº 803


Titel: Nicht schalten – Do not switch

Material: Baumwolle, Holz, Taster, Lampe, Kabel, Stecker.

Maße: 35,5 x 30,5 x 12,5 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2550.-








Nº 804



Titel: Nicht schalten – Do not switch

Material: Baumwolle, Holz, Taster, Lampe, Kabel, Stecker.

Maße: 70 x 40 x 13,5 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 3150.-

 

 

 

Nº 805 – Himmel to go

„Himmel to go“ weist darauf hin, dass eine positive, himmlische oder erhebende Erfahrung sofort erlebbar ist, ohne lange darauf zu warten. Es wird verwendet, um einen Moment der Freude, Gelassenheit oder Zufriedenheit zu erleben.

Himmel to go
Material: Holz, Eisen, Papier, Baumwolle
Gewicht: 516 g
Maße: 21 x 14 x 4 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 2700.-

 

 

Nº 806 – Himmel to go I

Der Ausdruck „Himmel to go“ ist eine humorvolle, oft ironische Art zu sagen, dass etwas besonders schön oder angenehm ist, aber möglicherweise nur von kurzer Dauer oder in begrenztem Maße verfügbar ist. Es ist eine moderne Wendung, die die Idee des Himmels, eines wunderbaren und idealen Ortes, mit dem Konzept von „to go“ verbindet, was darauf hindeutet, dass etwas schnell verfügbar ist oder leicht mitgenommen werden kann.

Himmel to go
Material: Alabastergips, Polypropylen.

Gewicht: 3519 g
Maße: 31 x 20 x 7 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 2050.-

 

Nº 807 – Himmel to go II

Himmel to go
Material: Alabastergips, Polypropylen.

Gewicht: 3559 g
Maße: 31 x 20 x 7 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 2050.-

 

Nº 808 – Himmel to go III

Himmel to go
Material: Alabastergips, Polypropylen.

Gewicht: 3642 g
Maße: 31 x 20 x 7 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 2050.-

 

Nº 809 – Adonis I

 

Adonis ist in der griechischen Mythologie ein Symbol der Schönheit und Anmut. Seine Herkunftsgeschichten variieren, aber die bekannteste ist, dass er der Sohn der mythischen Königin Myrrha (auch bekannt als Smyrna) und des Gottes Adonis war. Myrrha verliebte sich unglücklich in ihren eigenen Vater und verwandelte sich dann in einen Baum, aus dem später Adonis geboren wurde.

Adonis wird oft als extrem schön und jugendlich beschrieben. Diese Attribute machten ihn zum Gegenstand der Begierde für viele, einschließlich der Göttin Aphrodite (Venus), die sich in ihn verliebte.

Eine der bekanntesten Geschichten über Adonis ist seine Liebesbeziehung zu Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit. Aphrodite fand den jungen Adonis in einem Wald, nahm ihn zu sich und verliebte sich unsterblich in ihn. Die beiden verbrachten Zeit zusammen, aber ihr Glück wurde durch Adonis‘ tragisches Schicksal überschattet.

Adonis‘ Geschichte endet tragisch. Während er auf der Jagd war, wurde er von einem Eber (Wildschwein) tödlich verwundet. Sein Tod wurde von den Göttinnen Aphrodite, Demeter und Persephone betrauert. Nach seinem Tod verwandelten die Götter sein Blut in die Anemone-Blume, die mit seiner Blüte seine Schönheit und seinen Schmerz symbolisiert. Laut Mythos wurde Adonis in jedem Jahr für einen Teil des Jahres in die Unterwelt verbannt, kehrte aber im Frühling als Symbol der Wiedergeburt und der Natur zurück.

Adonis symbolisiert oft die Vergänglichkeit des Lebens, die Zyklen der Natur (insbesondere den Wechsel der Jahreszeiten) und die Spannung zwischen Leben und Tod. Seine Geschichte wurde in Kunst, Literatur und Musik vielfach interpretiert und inspirierte viele Künstler und Dichter.

 

Adonis I
Material: Nirosta-Stahl

Gewicht: 3650 g
Maße: 88 x 36 x 0,3 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 1850.-

 

Nº 810 – Adonis II

Adonis II
Material: Nirosta-Stahl

Gewicht: 3650 g
Maße: 88 x 36 x 0,3 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 1850.-

 

 

 

Nº 811 – Das gebrochene Buch der Weisheit

Lebensweisheiten: Diese können Ratschläge und Erkenntnisse enthalten, die darauf abzielen, dem Leser zu helfen, ein erfüllteres und glücklicheres Leben zu führen. Sie könnten Ratschläge zu verschiedenen Lebensbereichen wie Liebe, Freundschaft, Arbeit, Familie und Spiritualität umfassen.

Philosophische Überlegungen: Ein Buch der Weisheit kann philosophische Ideen und Konzepte enthalten, die den Leser dazu anregen, über das Leben, die Existenz, das Universum und die menschliche Natur nachzudenken. Diese können von antiken bis hin zu modernen philosophischen Ansätzen reichen.

Moralische Lehren: Es kann moralische Geschichten, Fabeln oder Parabeln enthalten, die darauf abzielen, ethische Prinzipien zu vermitteln und den Leser dazu zu ermutigen, moralisch zu handeln und Mitgefühl zu entwickeln.

Spirituelle Weisheiten: Ein Buch der Weisheit kann auch spirituelle Lehren und Praktiken enthalten, die darauf abzielen, dem Leser eine tiefere Verbindung zu etwas Göttlichem oder Transzendentem zu vermitteln. Dies kann sich auf religiöse Lehren beziehen oder auch auf nicht-religiöse spirituelle Ansätze.

Zitate und Aphorismen: Oft enthält ein Buch der Weisheit eine Sammlung von kurzen, prägnanten Aussagen oder Zitaten von Weisen, Philosophen, spirituellen Lehrern oder anderen prominenten Persönlichkeiten, die Einsichten und Inspiration bieten sollen.

Praktische Ratschläge: Es kann auch praktische Ratschläge enthalten, die dem Leser helfen sollen, seine Fähigkeiten zu verbessern, seine Ziele zu erreichen oder Hindernisse zu überwinden.


Material: Alabastergips

Gewicht:   L – 4920 g  /   R – 4360 g
Maße:   L – 32,5 x 29 x 6,5 cm     /    R – 32,5 x 27 x 6,5 cm
Künstler: Andreas Niederau-Kaiser
Belohnung für 2222.-

 

 

Nº 812  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 85 x 40 x 13 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2550.-

 

Die Suche nach Leben auf dem Mars hat eine lange Geschichte. Obwohl es bisher keine eindeutigen Beweise für aktives Leben gibt, haben Missionen wie die Viking-Sonden der NASA und die jüngsten Rovermissionen wichtige Erkenntnisse über die Marsumwelt geliefert, die darauf hindeuten, dass der Mars in der Vergangenheit möglicherweise lebensfreundlicher war.

Jenes Fermi-Paradoxon besagt, dass angesichts der riesigen Anzahl potenziell bewohnbarer Exoplaneten und der langen Zeitspanne, in der intelligente Zivilisationen existieren könnten, die Erde bisher keine offensichtlichen Anzeichen außerirdischer Intelligenz aufgedeckt hat. Dies wirft die Frage auf, warum wir keine Spuren außerirdischer Zivilisationen gefunden haben.

Die Suche nach außerirdischer Intelligenz (SETI) und Messaging an Extraterrestrial Intelligence (METI) sind Versuche, außerirdische Signale zu empfangen oder zu senden. Bisher wurden keine überzeugenden Beweise für außerirdische Signale gefunden, aber diese Bemühungen gehen weiter.

 

Nº 813  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 55 x 42 x 15 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2350.-

 

 

Nº 814  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 70 x 48 x 15 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2650.-

 

 

Nº 815  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 80 x 40 x 15 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2550.-

 

 

Nº 816  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 140 x 40 x 15 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2550.-

 

 

Nº 817  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 105 x 50 x 18 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 4550.-

 

 

Nº 818  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 135 x 80 x 16 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 2650.-

 

 

Nº 819  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 100 x 140 x 16 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 3850.-

 

 

Nº 820  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 160 x 50 x 18 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 3750.-

 

 

Nº 821  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 112 x 60 x 15 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 3350.-

 

 

Nº 822  Außerirdische

Material: Baumwolle, Futterstoff.

Maße: 110 x 75 x 30 cm

Künstler: Andreas Niederau-Kaiser

Belohnung für 3050.-

 

 

Zur Werkzeugleiste springen